Besucher seit 5.5.04

von Automarkt-Gebrauchtwagen.com

 

Haftungsausschluss

 

Link-Partner

stress-management

pc-service.mehrbrodt

Podologie

Was ist eine Podologin / ein Podologe?

Der Beruf des Podologen und Med. Fusspflegers ist ein Medizinal-Fachberuf. Er unterstützt den Dermatologen und Orthopäden bei seiner Tätigkeit und arbeitet eng mit angrenzenden Berufen zusammen.

Er nimmt so eine nicht zu unterschätzende Stellung im Bereich der Fussgesundheit ein.

Der Podologe führt selbständig fusspflegerische Behandlungsmassnahmen durch, erkennt eigenständig pathologische Veränderungen am Fuss, die ärztliche Behandlung erfordern. Er gilt somit als Mittler zwischen Patient, Arzt, Orthopädieschuhmacher oder auch Physiotherapeut.

Mit dem in Kraft treten des Gesetzes über den Beruf der Podologin / des Podologen wurde dieser offiziell als Medizinal-Fachberuf anerkannt.

zu den Aufgaben gehören:

  • Fachgerechtes Schneiden der Nägel
  • Abtragen von Nagelverdickungen ohne pathologischen Befund
  • Sondieren der Nagelfalzen
  • Abtragen von Hautverdickungen (Hornhaut) ohne pathologischen Befund
  • Unblutiges Entfernen von Hühneraugen
  • Anleitung zur präventiven Fussgymnastik
  • Durchführung präventiver Fussmassagen
  • Anleitung zur häuslichen Pflege der Füsse durch den Kunden
  • Beratung bei der Auswahl von Pflegemitteln
  • Dekorative Pflege der Füsse

Annette Tscheschlog   Bernadett Richly